Kobr, Michael

Volker Klüpfel, Jahrgang 1971, studierte in Bamberg Politikwissenschaft und Geschichte. Danach arbeitete er bei einer Zeitung in den USA und beim Bayerischen Rundfunk, bevor er das Schreiben zu seinem Beruf machte. Erst als Redakteur - zuletzt in der Feuilletonredaktion der Augsburger Allgemeinen - dann als Schriftsteller. Zusammen mit Michael Kobr erfand er Kommissar Kluftinger - der in der mittlerweile 10-bändigen Krimiserie zur Kultfigur wurde.

Michael Kobr, geboren 1973 in Kempten im Allgäu, studierte Germanistik und Romanistik in Erlangen. Nach dem Staatsexamen arbeitete er als Realschullehrer. Inzwischen konzentriert er sich komplett aufs Schreiben. Kobr wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern im Unterallgäu - und in einem kleinen Häuschen mitten in den Bergen.

Thomas Loibl hatte nach seinem Studium an der Schauspielschule Bochum verschiedene Engagements in Düsseldorf, München, Zürich und Stuttgart. Darüber hinaus ist er aus Film und Fernsehen bekannt und las bereits zahlreiche Hörbücher ein, darunter Werke von Orhan Pamuk, James Joyce und Giuseppe Tomasi de Lampedusa.

Laura Maire arbeitet als Schauspielerin, Hörbuch- und Synchronsprecherin. Im Fernsehen war sie u. a. in »Küstenwache« und »Die Rosenheim-Cops« zu sehen, zudem ist sie die deutsche Stimme von Kirsten Dunst. Für ihre Leistung als Hörbuchsprecherin wurde sie 2011 und 2014 mit dem Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie »Beste Interpretin« geehrt.

Stefan Wilkening, ausgebildeter Schauspieler und Sprecher, ist neben seinen Theaterengagements bei den Münchner Kammerspielen, dem Schauspiel Frankfurt und dem Bayerischen Staatsschauspiel in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen wie »Tatort« oder »Um Himmels Willen« zu sehen. Im Kino wirkte er in Volker Schlöndorffs Film »Diplomatie« mit. Seine Stimme ist durch zahlreiche Dokumentationen, Hörfunk- und Hörbuchproduktionen bekannt.

u. v. a.