Evaristo, Bernardine

Bernardine Evaristo, geboren 1959, als viertes von insgesamt acht Kindern in London. Sie ist Professorin für Kreatives Schreiben an der Brunel University in London und Stellvertretende Vorsitzende der Royal Society of Literature. Für ihren Roman Mädchen, Frau etc. wurde sie als erste schwarze Schriftstellerin 2019 mit dem Booker-Preis ausgezeichnet. Die britisch-nigerianische Autorin setzt sich schon lange mit den Themen Identität, Feminismus und Rassismus auseinander. Sie gründete u.a. die erste Theatergruppe für schwarze Frauen in Großbritannien. Vielfach ausgezeichnet: - Booker-Preisträgerin 2019 - Book of the Decade: The Guardian - Book of the Year: Oprah Magazine's - Best LGBT book - TIME's 100 Must Read Books - CBC's 28 Best International Fiction - Elle's 13 Best Feminist Books - Amazon Editors' Pick of the Year - Apple Books Best of the Year - The Times' Best Audio Book of 2019 - The British Book Awards: Fiction Book of the Year