Berta, Jànos

Auf den Spuren von Piroschka und Hugo Hartung

Buch (Kartoniert / Broschiert)
€ 13,30 inkl. gesetzl. MwSt. sofort lieferbar

Produktbeschreibung

Der berühmte Film "Ich denke oft an Piroschka" wie auch der gleichnamige Roman von Hugo Hartung hatte das Interesse geweckt die beschriebene Schönheit des Tieflandes und die Gastfreundschaft der ungarischen Menschen persönlich aufzusuchen und zu überprüfen, was ist davon noch heute Realität? Das Buch schildert diese abenteuerliche, unvergesslich bleibende Reise. Es gibt noch heute den sogenannten "Piroschka-Tourismus" und alle die an Hugo Hartung sowie den volkstümlichen und familiären Bräuche der Ungarn Interesse zeigen werden begeistert sein von dieser Neuerscheinung.

Portrait

János Berta wurde 1950 in Szombathely (Steinamanger) in Ungarn geboren. Er hat in Budapest sein Studium abgeschlossen und arbeitet als freier Autor. Seit dreißig Jahren lebt János Berta mit seiner Frau in Deutschland in Worms.

Inhaltsverzeichnis

Die Geschichte von Piroschka von 'Andi' alias Hugo Hartung selbst erzählt Piroschka - ein Leben lang. Ein Vorwort von Susi Piroué-Hartung Der Beginn (oder auch: Wie ich nach Kutasipuszta kam) Dieses Buch beginnt am Ende (oder auch: Wie ich Schriftsteller wurde) Viktor, Evi und Artur (oder auch: Meine Bindung zu Ungarn) Der nächste Morgen (oder auch: Am selben Tag) Kiskunfélegyháza-Bugac Puszta (oder auch: Puszta in der Nähe einer Kleinstadt) Das Gästehaus 'Kutasipuszta' (oder auch: Unser Reiseziel und zweites Zuhause) Das Gedenkzimmer von Hugo Hartung und Csomorkány (oder auch: Die entzückende Geschichte von Kutas und Umgebung) Der Pfarrer (oder auch: Ein lebendes Lexikon) In der Puszta (oder auch: Im Reich der beruhigenden Stille) Der Gottesdienst (oder auch: In der reformierten Kirche von Kutas) Hódmezovásárhely (oder auch: Ausflug in eine zauberhafte Stadt) Brotbacken (oder auch: Wahre Folklore auf dem Bauernhof) Heimreise (oder auch: Abschied schweren Herzens) Über London erneut nach Kutas (oder auch: Drei wundervolle Tage) Ein Jahr später (oder auch: Anettes Herz zieht uns zurück) Ankunft in Kutasipuszta (oder auch: Jeder begrüßt uns wie alte Freunde) Der erste Tag in Kutas (oder auch: Im Dorf erinnert man sich an mich) Nachts in der Puszta (oder auch: Wer das noch nicht gesehen hat, glaubt es nicht) Auf dem Bahnhof (oder auch: Ich werde Schrankenwärter) Eine wahre Geschichte in Graz (oder auch: Das Wunder von der Steiermark) Erneut im Hugo-Hartung-Museum (oder auch: Hier finde ich immer etwas Neues) Gyula (oder auch: Eine Stadt unter den Linden) Noch einmal Gyula (oder auch: Stimmungsvolle Kurstadt der Tiefebene) Der Bauernhof 'Ravasz Tanya' (oder auch: Ein Paradies auf Erden) Der letzte Tag in Kutasipuszta (oder auch: Der endgültige Abschied - vorläufig)

Produktdetails

  • Einband: Buch (Kartoniert / Broschiert)
  • Seitenzahl: 182
  • Erscheinungsdatum: 30.09.2014
  • Sprache: Deutsch
  • EAN: 9783944380186
  • Verlag: Kultur- und Veranstaltungs GmbH Worms
  • Maße (L/B/H): 170/116/12 mm
  • Gewicht: 168 g

Das könnte Ihnen auch gefallen