Eschenbach, Jörg

Bausünden

Taschenbuch
€ 16,50 inkl. gesetzl. MwSt. sofort lieferbar

Produktbeschreibung

Korruption, Betrug und ein ungeklärter Todesfall im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft, Politik, Banken und Sport - ein Krimi aus dem wahren Leben 

Luka Pfeil, neu in den Vorstand der Deutschen Bau AG, einer der größten deutschen Baugesellschaften, berufen, kämpft um die Aufträge an drei baulichen Großprojekten: um den Wiederaufbau des durch Brandstiftung vernichteten Opernhauses von Venedig, La Fenice, um den Auftrag für eine eindrucksvolle Schrägseilbrücke über eine Bucht bei Dubrovnik in Kroatien - die Tudjman-Brücke. Und schließlich beteiligt sich Luka Pfeils Firma an der Ausschreibung des neuen Fußballstadions in München für die Fußballvereine FC Bayern München und 1860 München.  

In seinem eng an die Realität angelehnten Roman schildert der ehemalige Vorstand verschiedener großer Baugesellschaften den Kampf um diese drei Großprojekte und die teilweise kriminellen Machenschaften und undurchsichtigen Vorgänge hinter den Kulissen dieser prominenten Bauvorhaben.

Portrait

Jörg Eschenbach, Jahrgang 1954, arbeitete nach seinem Bauingenieurstudium an der Technischen Universität in München in der internationalen Bauindustrie; über 25 Jahre war er Vorstandsmitglied in großen Baugesellschaften. Inzwischen lebt er (wieder) in München. Über seinen Neuanfang dort - den er zunächst ohne festen Wohnsitz in einem Wohnanhänger auf dem Münchner Campingplatz in Thalkirchen gestaltet - hat er ein Buch geschrieben, den "Thalkirchen Report", der ihn in mehrere Talkshows und Radiosender gebracht hat. Seit 2015 ist Jörg Eschenbach freiberuflich tätig. "Bausünden" ist sein zweiter Roman.

Produktdetails

  • Einband: Taschenbuch
  • Seitenzahl: 310
  • Erscheinungsdatum: 05.08.2019
  • Sprache: Deutsch
  • EAN: 9783492502740
  • Verlag: Piper Verlag GmbH
  • Maße (L/B/H): 205/137/30 mm
  • Gewicht: 361 g

Das könnte Ihnen auch gefallen