Seemann, Annette

Die Geschichte der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Buch (Kunststoff o. Leinen)
€ 14,40 inkl. gesetzl. MwSt. sofort lieferbar

Produktbeschreibung

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar ist die wichtigste Bibliothek der deutschen Literatur zwischen 1750 und 1850. Forscher aus aller Welt nutzen ihr Archiv mit fast einer Million Bänden. Am 2. September 2004 vernichtete ein verheerender Brand das historische Gebäude der Anna Amalia Bibliothek zusammen mit 50 000 kostbaren Büchern und Manuskripten, die wenig später in das neu errichtete Tiefenmagazin hätten überführt werden sollen. Die dramatischen Rettungsaktionen, die spontane Spendenbereitschaft zahlloser Bücherfreunde haben Schlagzeilen gemacht. Im Herbst 2007, in Anna Amalias 200. Todesjahr, wird nun das historische Stammgebäude nach umfangreicher Restaurierung wieder zur Benutzung freigegeben.

Portrait

Annette Seemann, geboren 1959 in Frankfurt am Main, lebt als freie Autorin und Übersetzerin in Weimar. Sie ist Vorsitzende des Fördervereins zugunsten der Herzogin Anna Amalia Bibliothek.

Produktdetails

  • Einband: Buch (Kunststoff o. Leinen)
  • Seitenzahl: 123
  • Erscheinungsdatum: 01.08.2010
  • Sprache: Deutsch
  • EAN: 9783458192930
  • Verlag: Insel Verlag Anton Kippenberg GmbH & Co. KG
  • Maße (L/B/H): 186/121/14 mm
  • Gewicht: 226 g

Das könnte Ihnen auch gefallen