Nagelschmidt, Thorsten

Arbeit

Buch (Kunststoff o. Leinen)
€ 22,70 inkl. gesetzl. MwSt. sofort lieferbar

Produktbeschreibung

Zwölf Stunden am Rande des Berliner Ausgehbetriebs: ein fulminanter Episodenroman über die Nachtarbeiter einer Stadt In einem Kreuzberger Hostel beginnt Sheriff seine Nachtschicht, im Späti gegenüber diskutiert Anna mit ihren Kunden, und Ten steht an der Tür vorm Lobotomy. Während Studenten und Touristen durchfeiern, sind sie wach und erledigen ihren Job. Genauso wie die Notfallsanitäter, Taxifahrer und Polizisten, ohne die das Geschäft mit dem Berliner Nachtleben nicht funktionieren würde. In seinem neuen Roman nimmt Thorsten Nagelschmidt uns mit in die Welt abseits der Partys und erzählt von Einkaufswagen voller Pfandflaschen, von missglückten Überfällen und linken Türen und einem Drogendealer mit Zahnschmerzen, der sich fragt, ob er Freunde hat oder nur noch Stammkunden.

Portrait

Thorsten Nagelschmidt, geboren 1976 im Münsterland, ist Autor, Musiker und Künstler. Er ist Sänger, Texter und Gitarrist der Band Muff Potter und veröffentlichte die Bücher »Wo die wilden Maden graben« (2007), »Was kostet die Welt« (2010) und »Drive-By Shots« (2015). Zuletzt ist von ihm der Roman »Der Abfall der Herzen« (2018) erschienen. Thorsten Nagelschmidt lebt in Berlin und veranstaltet dort die Lesereihe »Nagel mit Köpfen«.

Produktdetails

  • Einband: Buch (Kunststoff o. Leinen)
  • Seitenzahl: 333
  • Erscheinungsdatum: 29.04.2020
  • Sprache: Deutsch
  • EAN: 9783103974119
  • Verlag: S. FISCHER
  • Maße (L/B/H): 208/129/30 mm
  • Gewicht: 422 g

Das könnte Ihnen auch gefallen