Breitegger, Benjamin

Benjamin Breitegger wollte nie in die Großstadt und lebte dann doch zuerst in Wien, später auch in Hamburg, Berlin und München. Die helle Donauinsel und die dunklen Beisln (Kneipen, Boazn) zogen ihn schließlich wieder zurück in die österreichische Hauptstadt. Heute ist er zu Hause in der Wiener Leopoldstadt, wo er als Journalist für verschiedene Zeitungen und den Rundfunk arbeitet.