Amend, Lars

Sven Gottschling hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, kranken Menschen ihre Schmerzen zu nehmen und ihnen mehr Lebensqualität zu geben. Sein Buch "Leben bis zuletzt - Was wir für ein gutes Sterben tun können" aus dem Jahr 2016 wurde auf Anhieb ein SPIEGEL Bestseller. Der 46-Jährige ist Chefarzt am Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie des Uniklinikums des Saarlandes.
www.uks.eu/palliativmedizin

Lars Amend traf Sven Gottschling bei einer Fernsehsendung zu seinem SPIEGEL-Bestseller "Dieses bescheuerte Herz - Über den Mut zu träumen" und war sofort von dem jungen Mediziner begeistert. Der Autor, Motivator und Life Coach - "Magic Monday - 52 Gründe morgens aufzustehen" - der bereits zum dritten Mal mit Sven Gottschling zusammen gearbeitet hat, lebt in Berlin.